Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /kunden/320794_86673/webseiten/joomla/templates/js_fresh/js/template.css.php on line 1
Alle Achtung, Anton hängt alle Alten ab!
Neuer_Head_1_960_x_240
LowRes_20171014-8765


Jugend siegt. Die Gewinner, Anton Gold, Josef Silber, Dieter Bronze fehlt.

Er war die personifizierte Überlegenheit: Anton wird mit 9 Siegen in 9 Begegnungen und einem Punktekonto von +48 unangefochten und erstmals Vereinsmeister 2017 des Petanque Club Neuburg. Platz zwei geht an Josef mit 7 Siegen +53 P., auf drei landet Dieter, ebenfalls mit 7 Siegen und einem Punktekonto von +34. Daß Anton in guter Form ist, zeigte schon sein 5. Platz bei der Fürther Stadtmeisterschaft vor einer Woche. Nun ein absolut  überzeugender Auftritt daheim im Club. Hohe Qualität bewiesen auch Josef nach langer Meisterschaftsabstinenz und Dieter auf den Plätzen. Das zeigte sich schon durch den großen Respektsabstand zum übrigen Feld. 

Immerhin 10 Vereinsmitglieder, so viel wie lange nicht, fanden sich auf dem Karlsplatz ein, was laut Statuten 9 Partien Tête-à-tête für jeden bedeutete. Das strahlende Herbstwetter war dabei für die Jüngeren auf den vorderen Plätzen eher Inspiration, während die alte Garde teilweise doch unter der ungewohnten Hitze litt. Neun Spiele in ca. 8 Stunden sind aber auch ein strammes Programm. Mit deutlichem Abstand zum Siegertrio ergab sich nach spannenden und hochklassigen Spielen folgende Gesamttabelle: 1. Anton 9 Siege +48, 2. Josef 7 Siege +53, 3. Dieter 7 Siege +34, 4. Karl K. 5 Siege, 5. Reinhold 4 Siege -8, 6. Roland 4 Siege -29, 7. Wilfried 3 Siege -9, 8. Willi 3 Siege -26, 9. Marion 2 Siege und 10. Max 1 Sieg.

Willi hat wie immer durch eine vorbildliche Turnierleitung geglänzt und das gemeinschaftliche Catering rundete einen schönen und anstregenden Bouletag kulinarisch perfekt ab. Ob der Modus Tête-à-tête und Jeder gegen Jeden auf Dauer noch für alle SpielerInnen zuzumutbar ist, sollte bei der nächsten Jahreshauptversammlung Anlaß für eine Diskussion sein.

Man ahnt die Sonne. Der Karlsplatz präsentiert sich im stimmungsvollen, diffusen Licht des frühen Vormittags.

LowRes_20171014-8623

LowRes_20171014-8642

LowRes_20171014-8650

LowRes_20171014-8699    LowRes_20171014-8714

LowRes_20171014-8777