Banner

Boulelowe30kleinDer Bayerische Petanqueverband http://www.petanque-bayern.de/news-list.html feiert heuer seinen 30. Geburtstag. Am ersten Februarwochenende 2018 schnürt der BPV deshalb ein Paket für Feierbiester mit dem 2016 eingeführten Präsidentencup und einer anschließenden Jubelfeier mit allem Pipapo in Burgthann. Tags drauf die Ordentliche Jubiläums-Mitgliederversammlung im stimmungsvollen Saal der Gaststätte „Alte Veste“ in Zirndorf.

Spannung ist garantiert. Vorstandswahlen stehen an und es wird mit Sicherheit einen neuen Verbandspräsidenten geben. Michael Dörhöfer, seit April 2013 Chef der Bayernbouler stellt sich wegen seines neuen Amts als DPV-Präsident nicht mehr zur Wahl. Gründungstag des weißblauen Verbandes ist der 20. Februar 1988. Ein Jahr davor, 1987 wurde Gerhard Lamhofer von den Noris Cochonnets Bayerischer Meister im Triplette zusammen mit Petra Lamhofer und Christian Glöckner von der MKWU, bevor ihn die Gründungsversammlung 1988 zum ersten Bayernpräse wählte.

64 Vereine und Spielgemeinschaften mit 1.585 Mitgliedern bilden heute einen schlanken aber kräftigen Körper, der weiter wächst. 1332 Mitglieder sporteln mit Lizenz in 106 Ligamannschaften, dem BPV-Pokal und unzähligen Turnieren und Meisterschaften. Leider kann auch der BPV trotz seines noch frischen Alters ein gewisses, auf gut bairisch, „oideln“ nicht verbergen. Schmalen 5,55% der Mitglieder im jugendliche Alter steht eine breite Phalanx über fünfundfünfzigähriger Sportsfreunde gegenüber, auch die Sportsfreundinnen bilden leider eine Minderheit.

Nichtsdestotrotz, sind es genau diese Minderheiten im Verband, die die größten sportlichen Erfolge für den Baierischen Verband einheimsen. Junge weibliche wie auch junge männliche Spitzenkräfte haben sich zu echten Galionsfiguren des Deutschen Petanquesports entwickelt. Das zeugt schon von sehr guter Arbeit im weissblauen Verband und weist den Weg für die Zukunft. Denn nur mit unermüdlicher Jugendarbeit schafft unsere, ein wenig zu Unrecht verschrieene Altmännerfreizeitbeschäftigung auch die Hürde zum anerkannten Leistungssport. Der Bayer sagt, von viel kommt viel.

Übrigens: Bayerns besondere und einmalige Affinität zum Boulesport ist so tief im bayerischen Wesen verankert, daß es sogar die Darstellung des Bayerischen Wappentiers beeinflusste. Der oben abgebildete, heraldisch beispielhaft gestaltete Leu in Hochportéehaltung, beweist es eindrücklich. Das Rätsel der rausgestreckten Zunge mag sich der nichtbairische Betrachter bitte selbst erklären.


image25.bis 27. Mai 2018, Croatia Open im dalmatinischen Sibenik/Kroatien. Neben der traumhaft schönen Inselwelt und dem Krka-Nationalpark mit seiner atemberaubenden Seenlandschaft bietet Sibenik mit den 3. Croatia Open einen weiteren Grund für Urlaub an der Adria. Zusätzlich zu den Miniturnieren und den Meisterschaften im Doublet sowie Triplet bietet der Veranstalter Petanque Klub Dalmatino Sibenik ein reiches Rahmenprogramm für die Teilnehmer aber auch jede Menge alternative Aktion für die weniger bouleaffine Begleitung. https://petanque-sibenik.jimdo.com/ Sandra Kappel gibt unter 0151 550 310 90 Auskunft.

18. und 19. Juli 2018, 4. Etappe der Masters de Petanque in Illkirch-Graffenstaden. Eine Reise nach Straßburg und ins Elsaß mit dem Genuß höchster Petanque-Kultur verbinden. Da hüpft dem Boulomanen das Herz im Leib. Die Masters de Petanque versammelt die Creme de la creme des Petanquesports und präsentiert höchste Spielkunst traditionell bei freiem Eintritt. In drei Stunden ist der Fan aus unserer Region vor Ort. https://mastersdepetanque.fr/programme/


Wenn das mal kein Carreaux ist. Pünktlich an Silvester überschreitet unsere Website die 90.000-Besuchermarke. Das sind rund 65.000 Besucherzugriffe auf unsere Vereins-Website seit unserer letzten Mitgliederversammlung im Februar 2017. Mit unserer Mixtur aus Information und Unterhaltung aus der kleinen und großen Welt der Boules haben wir offensichtlich nicht so viel falsch gemacht. Der PCN bedankt sich bei seinen Mitgliedern und all den Freunden, Interessenten und Besuchern für die Treue im vergangenen Jahr und wünscht ....

Guter_rutsch_2018_klein




















Eine Clubrangliste im Petanquesport hält die website http://www.eurotopteams.com/petanque/pays.php bereit. Wie die Rangliste zustande kommt wird leider nicht erläutert. Eine ebenfalls veröffentlichte Länderrangliste ergibt sich aus der Addition der Punkte der einzelnen nationalen Vertreter im Clubranking. Die Rangliste ist gültig seit dem 5.12.2017 schließt also die Ergebnisse des EuroCup in Gersweiler Anfang Dezember ein. Den größten Sprung seit der letzten Ausgabe vom August gelang, wen wundert es, dem ABC Draguignan von 28 auf 12. Ganz vorne unverändert der EuroCup-Finalist CB Monegasque vor Ronde Metz/Frankreich und Bocciofila Taggese/Italien. Für BC Tromm geht es von 22 auf 23, EuroCupteilnehmer Burggarten Horb rutscht zwei Plätze ab auf 29. Unser bayerischer Vorzeigeclub MKWU macht mit Platz 85 einen Rang gut. 91ster und Schlußlicht der Tabelle Düsseldorf sur place.


LogoBPV_web2015Dominique Probst, die als bayerische Juniorin im Jahr 2017 u.a. drei Deutsche Meistertitel einheimste, ziert zu Recht die Titelseite des traditionellen Jahresrückblicks des Bayerischen Petanqueverband. Hinter diesem Aufmacher verstecken sich 80 Seiten geballte Information und Unterhaltung, zum Petanquejahr 2017 aus bayerischer Sicht. Glänzend zusammengestellt von Uwe Büttner, mit großer Klasse in Ausführung, Methodik und Vollständigkeit. Die Links im Inhaltsverzeichnis erlauben eine bequeme Navigation durch diesen Almanach. http://www.petanque-bayern.de/news-list.html


Die_Boulesau_klein

Hier der Wortlaut des Artikels 10 der derzeit gültigen Regeln des FIPJP:
Artikel 10 ● Veränderungen des Spielgeländes
Es ist den Spielern ausdrücklich verboten, ein Hindernis, das sich auf dem Spielgelände befindet, zu entfernen, in seiner Lage zu verändern oder zu zerdrücken. Nur der Spieler, der die Zielkugel wirft, darf vorher lediglich die Bodenbeschaffenheit für einen Wurfpunkt („donnée”) ertasten, indem er, allerdings nicht mehr als dreimal, mit einer seiner Kugeln den Boden an dieser Stelle berührt. Jedoch darf der Spieler, der sich darauf vorbereitet zu spielen, oder ein Spieler seiner Mannschaft ein Loch schliessen, das durch eine davor gespielte Kugel entstanden ist.Bei der Nichtbeachtung voran stehender Bestimmungen, insbesondere aber im Falle des Aufbereitens des Bodens vor einer zu schiessenden Kugel, ziehen sich die Spieler die im Kapitel „Disziplin“ in Artikel 35 vorgesehenen Massnahmen zu. Hier das komplette Regelheft in Deutsch: http://deutscher-petanque-verband.de/sport/regeln-und-richtlinien/ und hier in Englisch: http://fipjp.org/index.php/en/2015-05-10-11-11-42/petanque-rules


Der deutsche Petanque Verband hat sein Videowesen ausgegliedert und auf eine neue Website verfrachtet. Mit dem Namen petanque.live für die neue Plattform war der DPV extrem fix und griff sich einen weltweit griffigen Namen. Chapeau. Das Videoangebot reicht von regional bis mondial und wird noch wachsen. Die Premiere: Der EuroCup am kommenden Wochenende strömt lebend. http://www.petanque.live/


Stempel small hellblau

 

  • Blockiert - Der Zugang zur Homepage des DPV wird derzeit von Unbekannten blockiert. Bei Aufruf der Seite soll der User auf eine angebliche WordPress-Seite gelotst werden.

     
  • DPV-Homepage: Die Spiele der DPV-Teams live!

     
  • Vorrunde WM Juniors 3:3
    DEU - Schweden 13:9
    DEU - Spanien 5:13
    DEU - Singapur 13:0
    DEU - Polen 11:13
    DEU - Japan 8:11
    Nationscup (B-Turnier)
    AF • DEU
    - Polen 13:9
    VF • DEU
    - Tschechien 13:1
    HF • DEU - Vietnam

     
  • Vorrunde WM Frauen 3:3
    DEU - Malaysia 8:10
    DEU - Frankreich2 7:9
    DEU - Brunei 13:4
    DEU - Madagaskar 4:13
    DEU - Polen 4:10
    Nationscup (B-Turnier)
    Cadrage • DEU
    - Mauritius 13:8
    16-F • DEU
    - Russland 13:5
    AF • DEU - Kanada 4:13

     
  • Wedel, wedel. hot in Phnom Penh • Vor eifrig mit roten Fächern wedelnden Zuschauern schlägt Kambodscha Im Eröffnungsspiel der WM der Damen, die Auswahl Lettlands mit 13:3.

     
  • SA/SO 16./17.11. Masters Finalweekend in Nieuw-Loosdrecht/NL. Tom van der Voort, Essa Agzoul und Kees Koogje fahren für die Niederlande zur WM 2020 nach Prilly/Schweiz. Die Best of Five-Finalserie entschieden sie bereits nach drei Runden für sich. Mit 13:1, 13:0 und 13:5 ließen sie Edward Vinkes Team mit Patrick Schovanger Junior de Jong und Rajen Koebeer keine Chance. Das Siegertrio vom Wochenende war bereits nach Abschluss der Masters-Vorrunde in Front gelegen. Die Triplette-Meister 2019 und Masters-Titelverteidiger 2018 van Doorn/Doualeh/Tuaux scheiterten in der HF-Serie Best of Three vorzeitig an den späteren Siegern. 8 Formationen hatten sich um die WM-Nominierung beworben. Die Ergebnisse.

     
  • FR/SO 15./17.11. Sieger bei den mit insgesamt über 20.000 € Preisgeld dotierten 2. Open international de Dakar werden Frederic Bauer, Einzelweltmeister Maiky Molinas und Mamour Molinas durch ihren Finalsieg über Christophe Sarrio, Fara N’Diaye und J.M. Brahim. Quelle Boulistenaute.com

     
  • SA 16.11. Regensburger Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe A, Abschlußtabelle: 1. FC Tegernheim 3:0, 2. PC Sauerlach 2:1, 3. SV Wetzelsberg 1:2, 4. BC Ratisbonne 2 0:2. Gruppe B spielt am 30.11., Gruppe C am 07.12. Quelle BCR

     
  • WM, Thailands Damen deutlich vorn • Die "utilisateurs" von Boulistenaute.com haben sich relativ deutlich für einen Sieg Thailands bei der WM der Frauen in Phnom Penh entschieden, vor Frankreich 1 und Kambodscha 1. Hier die Rangliste der am höchsten gewetteten Acht.

     
  • Schulsport Petanque, so kann es funktionieren. Ein Bericht auf der Homepage des LV Baden-Württemberg über die Schulung und Einweisung von Lehrern aus unterschiedlichen Bildungseinrichtungen in unseren Sport. 

     
  • Franzöisische Vereinsmeisterschaft CNC Die beiden Erstplatzierten der Nordstaffel CNC 1-A, der AS Breuilloise und CSM Sullylois, sowie CMO Bassens und LBO Gaillac aus der Südstaffel CNC 1-B, spielen vom 22. bis 24. November in Saint Yrieix den Französischen Mannschaftsmeister aus. Auch die 4 Staffeln der darunter platzierten Liga CNC 2 und die 8 Gruppen der Liga CNC 3 ermitteln in gesonderten Endrunden ihre Meister. Ergebnisse und Tabellen

     
  • Weissblaue Bombe • Bayern siegt im DPV-Länderpokal 2019 • Dank dreier 4:1-Siege am zweiten Tag und tätiger Mithilfe von Mannschaft NRW, fängt das Team des LV Bayern die baden-württembergische Equipe noch auf der Zielgeraden ab und gewinnt erstmals den DPV-Länderpokal. Platz 2 geht an die Saar, Bronze ins Ländle. Siehe Bericht DPV

     
  • Bayerns Juniors glänzend. Mit 7 Siegen und nur einer ganz knappen Niederlage, nach acht gespielten Runden, sind die BPV-Juniors massgeblich mitverantwortlich für den grossartigen Sieg des LV Bayern. Zudem sind sie, wie letztes Jahr, wieder bestes Juniorteam der Veranstaltung. Auch Damen und Espoirs schlagen sich mit je 6 Siegen hervorragend. Sogar Bayerns Männer tragen noch 7 Siege zum Gesamtscore bei, auf zwei Teams verteilt. Quelle BPV

     
  • DPV wollte, wie der online-Berichterstattung zu entnehmen war, ein Zeichen setzen und den Länderpokal als alkoholfreie Veranstaltung durchziehen. Alkoholische Getränke sollte es nur für Zuschauer geben. Dass dies frommer Wunsch blieb, vermittelt die Nachricht "Alk im Spiel" auf ptank.de.

     
  • Bay. Ergebnisse DPV-LP
    Bay - Nord 3:2
    Bay - NRW 4:1
    Bay - BaWü 2:3
    Bay - Hess 2:3
    Bay - Ost 3:2
    Bay - Saar 4:1
    Bay - RLPf 4:1
    Bay - NiSa 4:1

    Matthias Ress bedient auf der BPV Homepage einen Ergebnisdienst für die bairischen Fans.

     
  • DPV-Länderpokal 2019 in Heerlen: DPV berichtet in Text und Bild.

     
  • Petanque Südbayern weist darauf hin, dass im BPV mit Susanne Grube eine neue Beauftragte für das Lizenzwesen ihre Arbeit aufgenommen hat. Dem BPV selbst ist der Vorgang keine Meldung wert. Grubes Name taucht lediglich unkommentiert in der Liste der BPV-Beauftragten auf. Dafür darf unter der Rubrik BPV-Geschäftsstelle immer noch Andrea Bärthlein die Lizenzen bearbeiten.  

     
  • Die Mannschaftsaufstellungen der neun beteiligten Landesverbände am DPV-Länderpokal findet der Interessent schön aufbereitet auf BouPa, sowie bei DPV und PA, wobei anscheinend noch etwas Uneinigkeit über die Besetzung des niedersächsischen Aufgebots besteht.

     
  • Bairischer Sieg beim 28. Maultaschenturnier in Reutlingen am gestrigen Sonntag, 03.11.2019. Gero Rohde (BouPa) gewinnt zusammen mit dem Stuttgarter Johannes Hirte gegen Christian Bossert aus Rastatt und Philippe Jankowski (Malsch) wegen des schlechten Wetters per Münzwurf. Halbfinalisten und gemeinsame Dritte die Duos Nacer Bourahla (Heidelberg) / Johannes Frick (Ravensburg) sowie Niclas Zimmer (Freiburg) / Andreas Hermann (Freiburg). 87 Teams standen am Start. Quelle Raju Rohde.

     

petanque club neuburg

 

Spiel und Training beim PC Neuburg. Achtung Änderung: Wir spielen nun jeweils Samstag und Dienstag ab 14:00 Uhr auf dem Karlsplatz in der "Oberen Stadt". Gäste, Anfänger, Profis, Kinder, Senioren, Frauen, Männer sind stets willkommen! Sprechen Sie uns an, wir haben immer ein paar Kugeln zur Ausleihe parat und geben gerne einen "Schnellkurs".


TERMINE: SA 07.12. Hallenmeisterschaft Regensburg, Vorrundengruppe 3, PC Moskau, BC Regensburg1, VSV Kemnath und PC Neuburg, Funsporthalle Regensburg, Beginn 10 Uhr.
SO 08.12. Glüh(sch)wein-Turnier des PC Ingolstadt, Ingolstadt Antoniusschwaige, Super-Mêlée, 4/5 Runden Schweizer System (vereinfacht). Zeitlimit 50 M., Beginn 11 Uhr.


Kleine Bitte an unsere Gäste, die mit dem Wohnmobil anreisen.


Ich will Mitglied beim PCN werden!


 

Regeln am Arsch vorbei


Integra Soziale Dienste


sommerakademie logo 01 3

 


Perletti Logo ohne Claim