Banner

DO 08.08. 7. Etappe der Masters de Petanque in Montluçon.

VF: Ausgerechnet vor heimischem Publikum versalzt das bislang recht erfolglose Team Gasparini der Mannschaft um Lokalmatador Christian Fazzino die Suppe und raubt ihr beim 13:9 die letzte Möglichkeit auf eine Teilnahme am Final Four.

Für Gasparini bedeutet der Sieg eine höhere Prämie aber keinen sportlichen Nutzen, die Mannschaft war bereits vorher ausgeschieden. Puccinellis Mannschaft nutzt dagegen ihre winzige Chance, schlägt das Local Team 13:5 und zieht, weil Italien gegen Marokko 4:13 patzt, an den Azzurris vorerst vorbei. Marokko ist jetzt in Marseille definitiv dabei. Die Entscheidung über Platz 4 in der Abschlußtabelle zwischen Puccinelli und Italla müssen nun die Ergebnisse in Barrage und Halbfinale bringen. Haute tension jusqu'à la fin!

Vorrundenprimus wird Team Rocher. Zum wiederholten Mal in der diesjährigen Turnierserie besiegt das Team um den Tir-Weltmeister die Equipe de France. Ergebnis 13:9.

Barrage: Team France holt sich gegen die Equipe Fazzino noch zwei Punkte und schließt mit nun 44 Punkten auf Platz 2 ab. Team "Wild card" Fazzino verharrt bei 19 Punkten und kann noch auf den letzten Platz abrutschen. Italia addiert zwei Punkte aus der Barrage und steht mit 26 Punkten wieder vor Puccinelli. Gewinnt Team Puccinelli aber im HF gegen Marokko, sind die Italiener raus.

HF: Jean-Michel Puccinelli, Jessy Feltain und Maison Durk nutzen ihre letzte Chance durch einen 13:4-Sieg gegen Marokkos Nationalteam. Damit kegelt der Vorjahressieger Rizzis Team Italia aus dem Bewerb und kann fürs Finalturnier planen. Im zweiten HF qualifizieren sich ganz überraschend Matthieu Gasparini, Damien Hureau und Alexandre Mallet mit einem 13:6-Sieg über Rocher/Quintais/Suchaud für das Finale.

Finale: Ihren ersten Tagessieg heimst die Equipe Gasparini durch einen 13:10-Erfolg gegen Team Puccinelli ein und gibt damit auch noch die rote Laterne an die unglückliche Equipe Fazzinos ab. Der Meister hatte bestimmt andere Vorstellungen von seinem Auftritt daheim.


 

Stempel small hellblau

 

  • SO 25.08. Bastia / FRA • Henri Lacroix, Dylan Rocher und Antoine Canava gewinnen das International Pierrot Lamperti in Bastia durch einen 13:4-Finalsieg gegen Jose Murati, Pierre Lucchesi und Francois Agaccio. Ein DPV-Trio mit den gemeldeten Namen Moritz Rosik, Marco Lonken und Raphael Gharany übersteht den Poule nicht und scheidet in der Barrage aus.

     
  • SO 25.08., Tromm • Jan Garner (NiSa) ist Deutscher Petanque-Meister Tête-à-tête 2019. 13:11-Finalsieg gegen Matthias Laukart (BaWü). Hermann Streise (NRW) und Jannik Schaake (BaWü) auf Platz 3. Regis Pfortner erreicht als bester Bayer das Viertelfinale. Im Wettbewerb Tir de précision gewinnt Michael Dantung (BaWü) das Finale gegen Jens Riedel (Ost). Dantung wirft im HF mit 49 Punkten das beste Ergebnis, Riedel 48 Punkte in der Qualirunde. Quelle DPV

     
  • SO 25.08., Mulhouse / FR • DPV-EM-Starter Andre Skiba erreicht zusammen mit Lara und Sascha Koch beim National in Mulhouse das Viertelfinale. Romain Fournie, Samson Mandimby und Christophe Sevilla gewinnen. Levi Pfeffinger, Kai Steinhard und Winfried Hess (Stuttgart/Horb) erreichen Sechzehntelfinale.

     
  • Ergebnisse DM Tête-à-tête,
    Ergebnisse DM Tir de précision,
    Ergebnisse International Pierrot Lamperti, Livestream International Pierrot Lamperti
    Ergebnisse National Mulhouse masculin,
    Ergebnisse National Mulhouse feminin.

     
  • SA/SO 24./25.08, Tromm • Deutsche Meisterschaften Tête-à-tête und Tir de précision. Hier die Startlisten 1:1 und Tir und ein Bericht von Jannik Schaake mit ausführlicher Vorschau. Dazu noch ein bairischer Ausblick von Matthias Ress.

     
  • DPV testet Trio für die Männer-EM in Bastia / Korsika. Beim International Pierrrot Lamperti 2019 vom 24. bis 25. August, überprüfen Moritz Rosik, Marco Lonken und Raphael Gharany ihre Form gegen höchste internationale Klasse. Hier ein Vorbericht auf boulistenaute.com. Das Preisgeld: 1. 1844, 2. 1200, HF 810, VF 540, AF 270, 16F 120, 32F 60, 64F 30. Gesamtsumme 14744 €. WebTV/Boulistenaute überträgt live. Die Einschreibeliste.

     
  • SA 24.08. 10. Kaufbeurer Stadtmeisterschaft, Tänzelfestplatz, RLT 2:2, Poule A/B, Startgeb. 5 € p.P. Einschreibeschluss 10:00 Uhr

     
  • Eine Reihe deutscher Teams hat sich sowohl beim 16. National für Seniors 3:3 als auch beim National feminin 2:2 in Mulhouse am kommenden Wochenende eingeschrieben. EM-Starter und Mixte-Meister 2019 Andre Skiba bildet zusammen mit Lara und Sascha Koch die namhafteste deutsche Formation. Mercedes Lehner, die andere Hälfte des deutschen Mixte-Meisterduos steht mit Regina Weissenberger im Damenbewerb im Kreis. Die Teilnehmerlisten Damen und Herren.

     
  • SO 01.09, Jura-Cup / Offene Lentinger Boulemeisterschaft 2019, Bouleplatz Mozartstraße, Lenting, 2:2 formée, 3 Rd. Swiss / KO A/B/C Spielbeginn 19:00 Uhr, 5 € p.P., Vollverpflegung

     
  • SA 07.09, Donau Doublette beim PC Straubing, Neuer Bouleplatz: Wundermühlweg 42, 94315 Straubing, RLT 2:2, Einschreibeschl. 9:30 Uhr.

     
  • Kurze Wege • Noch bevor die Gruppenfinals ausgespielt sind, haben die MKWU und der TV 1860 Fürth einen Startplatz im Final Four des BPV-Pokals sicher. Auch dank einer gnädigen Glücksgöttin treffen in der Südgruppe zwei MKWU-Teams und in Gruppe Nord deren zwei vom TV 1860 aufeinander. Das Westduell heißt 1.BCP Aschaffenburg gegen Schnackenwerth 1 und im Osten darf nun auch Ingolstadt 1 gegen BouPa ran. Letzter Spieltermin 06.10. Das erstmalige Vierer-Pokalfinale steigt am 12.10. in Burgthann.

     
  • SO 08.09. Offene Stadtmeisterschaft Weilheim, 1. PC Goggolori Weilheim, Stadtwerkestr. 1, 2:2 Supermêlée, keine Lizenz, Stargeb. 5 € p.P. Einschreibeschluss 9:45 Uhr / Beginn 10:00 Uhr. Vollverpflegung.

     
  • SO 18.08, Burgthann. BM 55+ Albin Raux, Werner Kempf beide PCNC und Tita Vecile FT Hof heißen die neuen Bayerischen Meister 55+. Im Finale gewinnt das Frankentrio gegen Siggi Ress, Frank Hausam (PCNC) und Markus Probst (MKWU). Das Lentinger Damenduo Heidi Stümke und Marianne Hofmann holt verstärkt durch "Altmeister" Max Lohr (PCI) einen großartigen dritten Platz. Marlyse und Gilbert  Hoffer mit Fritz Brugger (BO Landsberg) vervollständigen das diesjährige BM 55+Stockerl. Den Lentinger Erfolg perfekt, machen Artur Stümke, Rüdiger Hodek und Anton Stöckl mit Platz zwei im B-Turnier. Sieger/Innen hier, (wir blicken nach oben) Lore Vecile, Marlene Raux und Uwe Büttner. Die Ergebnisse. Quelle Walter Rosentritt.

     
  • Betteln für Boule. Das Comité du Jura im FFPJP ist gezwungen ein komplettes Boulodrom in Bans zu kaufen, weil die bisherige Besitzergesellschaft das Anwesen los werden will. Um das Projekt zu stemmen, sind fast eine Million Euro vonnöten. Man hofft nun auf großzügige Gaben aus der Petanqueszene. Eine Online-Spendenaktion soll die Mittel innerhalb eines Jahres bringen. Nach knapp 30 Tagen Laufzeit haben immerhin schon 7 Spender ihr Scherflein beigetragen.

     
  • SA 17.08. 20. Galerieturnier Regensburg. Sieg, 3 RL-Punkte und Preisgeld für Lola und Markus Herrmann sowie Werner Kempf (PCNC). Auf den Plätzen, Munck/Bernhard/Müller (MKWU) sowie Lehmann/Rohde/Fuchs (BouPa) und Ouini/Fischer-Neuschwander/Jolitz (MKWU). Das B-Turnier gewinnen Krug/Krug/Bärthlein (ZZ Nbg./SKL) vor Jutta Thaller-Neumaier, Erika Rottmüller (PC Ingolstadt) und B. Beil (Weilheim). 26 Teams waren am Start. Quelle Ratisbonne

     
  • Wird Petanque nun populärer? Nachdem Sönke Backens Teams wiederholt mit dem Wappenvogel des Fußball-Championsleague-Siegers FC Liverpool auf der Hemdbrust auftraten, haben Frank Günther, Cahangir Ocak und Sylvain Ramon nun gar ein Turnier im Original-Leiberl des türkischen Fußball-Erstligisten Fenerbahce Istanbul gewonnen.

     
  • MI 14.08.2019, BPV-Pokal-Achtelfinale • Gruppe West. Beim 29:2 gegen den 1. BC Marktheidenfeld fackelt Schnackenwerth 1 nicht lange und bestreitet nun das Gruppenendspiel West gegen den 1 BCP Aschaffenburg.

     
  • Regionale Termine AUGUST und später

    24.08.2019: Stadtmeisterschaft - Kaufbeuren
    25.08.2019: Pointeur-Tireur - Germering
    31.08.2019: BM Jugend/Erwachsene - Kochel
    07.09.2019: Viktor-Pfeifer-Turnier - Schwabmünchen
    08.09.2019: Offene Stadtmeisterschaft - Weilheim
    14.09.2019: Herbstturnier - Kochel
    21.09.2019: Herbstturnier - Kaufbeuren
    22.09.2019: Goldkugel-Turnier - Nördlingen
    29.09.2019: Pointeur-Tireur - Germering
    03.10.2019: Herbstturnier - Eching
    05.10.2019: DPV-Masters 2:2 - Fürth
    05.10.2019: Herbstturnier - Kochel
    06.10.2019: Supercup Legen/Schiessen - Germering
    12.10.2019: Saisonabschluß - Landsberg
    13.10.2019: Gedächtnisturnier - Germering

     
  • Masters Fuerth Plakat 3Historisch: Die Petanqueabteilung des TV Fürth 1860 veranstaltet als erster bayerischer Verein ein Turnier im Rahmen der DPV-Masters-Serie. Hier alle Informationen

     

petanque club neuburg

 

Spiel und Training beim PC Neuburg vom 31. März bis 27. Oktober: Dienstag und Freitag ab 17 Uhr auf dem Karlsplatz. Gäste, Anfänger, Profis, Kinder, Senioren, Frauen, Männer sind stets willkommen! Wir haben immer ein paar Kugeln zur Ausleihe parat und geben gerne einen "Schnellkurs".

Kleine Bitte an unsere Gäste, die mit dem Wohnmobil anreisen


Regeln am Arsch vorbei

Termine in Neuburg und um Neuburg herum!


Ich will Mitglied beim PCN werden!


Der PCN arbeitet zusammen mit:

Integra Soziale Dienste


sommerakademie logo 01 3


vhs anzeige fur pcn


Perletti Logo ohne Claim