Banner

EM Qualifikation und Repechage Tir de precision: Entweder es läuft oder es läuft nicht. Das Einschießen auf der Bahn lässt es erahnen. Die Bronzemedaillistin der letzten Tir-WM Luzi Beil steht total neben der Kapp und scheidet mit indiskutablen 8 Punkten in der Qualirunde der EM im Tir de précision aus.

Die 4 Besten der Vorrunde sind fürs VF qualifiziert. Charlotte Darodes / Frankreich 42P, Veronica Martinez-Latorre / Spanien 33P, Matilda Boström / Schweden 32P und Katarzyna Blasiak / Polen 31P.
In der Repechage ziehen nach, Ludevine Maitre-Wicky / Schweiz 31+22=53P, Siri Sivan / Israel 29+24=53P, Ranu Homniam / Norwegen 23+28=51P, und Kaja Jamnik / Slowenien 21+33=54P. Im Viertelfinale setzen sich durch: Darodes gegen Homniam 36:18, Jamnik gegen Blasiak 21:19, Maitre Wicky gegen Boström 27:18 und Siri gegen Martinez Latorre 32:19. HF: Darodes vs Jamnik 30:18, Maitre Wicky vs Siri 23:39. Spannendes Finale: Nach eine Aufholjagd über 5 Ateliers rettet sich Darodes gegen Siri mit 33:33 ins Stechen, das sie 10:7 gewinnt. Enstand 43:40 für die neue Europameisterin Charlotte Darodes. Silber Sivan Siri Israel, Bronze, Maitre Wicky SUI und Jamnik SLO. Quelle: Boulistenaute.com

 

Ergebnisse Vorrunde 3:3 Quelle: div., 1. R. Deutschland vs Wales 13:6, 2. R. Deutschland vs England 13:2, 3. R. Deutschland vs Ukraine 13:10, 4. R. Deutschland vs Österreich 13:3. Nach vier Siegen in Folge kommt gegen Frankreich in der 5.R. die kalte Dusche. Wegen haarsträubend schlechter Schießleistungen kommen die DPV-Damen nicht über ein 7:13 gegen die Equipe der Gastgeber hinaus. Trotzdem, mit 4:1 Siegen liegt Deutschland auf Platz 3 der Vorrundentabelle und ist für die Poulezwischenrunde des A-Turniers qualifiziert. Ganz vorne, Frankreich 5:0 vor Tschechien 4:1, mit einem Punkt in der Feinwertung vor Deutschland. Als Mitfavoriten gestürzt und nur in B: Spanien, Monaco, Norwegen.

Poule-Zwischenrunde: Deutschland mit Polen, Schweiz und Dänemark. 1. Partie Deutschland vs Polen 10:13. 2. Partie Deutschland vs Dänemark 13:6. 3. Partie Barrage wiederum gegen Polen mit Chance auf Revanche. Schweiz als Gruppensieger bereits im Viertelfinale. Deutschland revanchiert sich und zieht ins VF ein. Beil, Gabe, Jenal gewinnen die Barrage gegen Polen deutlich, trotzdem etwas mühsam mit 13:7. Ein skandinavisches Trauma verhindert das Gastgeberteam. Nach 8:13-Niederlage gegen Finnland im Poule gewinnt die Equipe de France die Barrage gegen Schweden mit 13:5 und steht im "quart de finale".

Die Viertelfinals in A: Auch Sisu hilft nicht, Finnland unterliegt Italien 10:13. Die Schweiz rollt den Käse zum Bahnhof, ganz souverän 13:4 gegen Belgien. Ein Sieg so süß wie Pampuschky, Deutschland gewinnt 13:4 gegen die Ukraine. Frankreichs Sterne-Köchinnen lassen beim 13:2 gegen Holland überhaupt nix anbrennen.

1. HF: Basta Germania, Deutschland verliert nach hartem Kampf gegen Italien 10:13 und holt Bronze. 2. HF: Frankreich vs Schweiz 13:9.

Finale: 13:0 in 4 Aufnahmen. Frankreich deklassiert Italien im Finale und holt sich den 6. Europatitel. Für Italien ist es nach 3 x Bronze die beste Plazierung überhaupt. Deutschland ergattert sich die vierte Bronzemedaille, die Schweiz freut sich über die erste Medaille im A-Turnier.

WebTV Live


Stempel small

 

  • Achtelfinale 1:1 PPF masc. in Fréjus
    Rocher vs Zyskowski
    F. Molinas vs Andrianjaka
    Sarrio vs Hervo
    Montoro vs Hatchadourian
    F. Deslys vs Khouadri
    Gasparini vs Hubert
    Cano vs Djaghrif
    Leroux vs G.Deslys

     
  • Der Worldgames Athlete-of-the-year-Contest 2018 geht ohne die kambodschanische Petanque-Weltmeisterin Ke Leng bis 31. Januar weiter. Mit knapp unter 4.000 Stimmen verpasste die Boulerin die Endrunde der besten 10 relativ deutlich. Aktuell in Führung die russischen Gymnasten Marina Tschernova und Georgi Pataraia mit über 32.000 Stimmen.

     
  • Der Bayerische PV feiert einen 2. Platz von Matthias Ress, Raju Rohde und Victor Bockelmann beim NRW-Kaderturnier TOP72 in Düsseldorf am vergangenen Wochenende leider nur im geschlossenen Kreis seiner facebook-Lieben. Den Rest der Bayernbouler geht es wohl nix an.

     
  • 26. und 27. Januar, Saisonbeginn bei unserer rot-weiß-roten Nachbarschaft. Offene Hallenmeisterschaft Lassee 3:3

     
  • Verboten. Die Welt Doping Agentur WADA stellt die Liste der verbotenen Substanzen und Methoden innerhalb und außerhalb von Sportwettkämpfen zum herunterladen bereit. Die Liste ist auch auf Deutsch erhältlich und gilt ab 1.1.2019

     
  • Auf dem 74. Kongress der FFPJP, vom 11./12. Januar in Troyes/Aube, ist der bisherige Vizepräsident Joseph Cantarelli, der seit dem Tod von Präsident Michel Desbois das Amt kommisarisch geleitet hat, zum neuen Präsidenten des französischen Verbandes FFPJP gewählt worden. Der Interessent findet hier, neben der Tagesordnung, auch eine Vielzahl von Präsentationen und  Veröffentlichungen der unterschiedlichen Ausschüsse und Kommisionen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten.

     
  • Samstag, 19. Januar 2019, Hallenturnier Burgthann, 3:3 formée, 4 Runden frei gelost, lizenzfrei, 9 € pro Person.

     
  • 2967fb629c85fc681b620f9087b7a18b18063b1b17./19. Januar 2019 Grand Finale PPF 2019 im Kongresszentrum Espace Caquot in Fréjus. (Männer / Frauen 3:3, 1:1)

     
  • 2e International de Sète vom 2. bis 3. März 2019 in Sète (Circuit PPF Mäner 3:3 / Frauen 2:2)

     
  • 2. und 3. März 2019, 1. DPV-Länderpokal 55+/65+ Boulesporthalle Gersweiler/Saarland (Männer / Frauen 9:9)

     
  • Finale der Kleinen Regensburger Hallenliga am 26.01.2019 mit den Vorrundendominatoren SV Wetzelsberg, FC Tegernheim, SG elf München und BCR Regensburg. http://www.ratisbonne.de/

     
  • Der BPV sucht noch Vereine und Spielgemeinschaften für Veranstaltungen der Saison 2019. Sportreferent Matthias Ress bittet um Bewerbungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Einzelheiten im Beitrag auf der Homepage des BPV

     
  • Boulen im Zelt. Eine wetterflüchtige Gruppe des PC Ingolstadt trifft sich in der kalten Jahreszeit regelmäßig in Irgertsheim im Bierzelt der Gaststätte „zum Manne“, das winters gastronomisch nicht genutzt wird. Die Verhältnisse entsprechen zwar nicht unbedingt internationalen Anforderungen und der Luftraum ist arg limitiert, aber wenn es regnet oder schneit bietet das Zelt, diagonal bespielt, einen recht kommoden Aufenthalt für Kurzstreckenboule.

     
  • Die Deutsche Petanque-Bundesliga startet am 13. April zweigeteilt. Der Süden trifft sich zum 1. Spieltag beim BC Rastatt, der Spielort für die Nordlichter steht noch nicht fest.

     
  • BPV - Turnierkalender 2019..................................... DPV - Veranstaltungen 2019.................................... CEP - das tut sich in Europa 2019........................... FIPJP - Weltmeisterschaften 2019..........................

     
  • DPV Icon Respekt

     
  • Hier findest Du Deinen Meister!

    Weltkrone pictoEuropakrone pictoDeutsche Krone picto Bayernkrone picto

     

petanque club neuburg

 

Spiel und Training beim PC Neuburg in der Winterzeit:

Jeweils am Samstag ab 14 Uhr auf dem Karlsplatz. Gäste sind immer herzlich willkommen!

Wenn es regnet oder schneit, spielen wir im Zelt "Beim Manne" in Irgertsheim


Der PCN wird unterstützt von:

Integra Soziale Dienste


sommerakademie logo 01 3


vhs anzeige fur pcn


Perletti Logo ohne Claim